Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten fasst ihre Sammlungen und Werkstätten auf dem Gelände des ehemaligen Hans-Otto-Theaters am Rande des UNESCO-Weltkulturerbes Park Sanssouci zusammen. Denkmalpflegerische Vorgabe war die Integration der Baumasse unter Berücksichtigung der geschützten Sichtachsen.
Ausbildung des Baukörpers in Transformation des Gewächshaus-Motives in Anlehnung an die historischen Gartenbau-Strukturen. Die Gewächshaus-Fassaden sind nach Norden ausgerichtet und werden für die Belichtung der Ateliers genutzt. Lochfassaden belichten die Büros nach Süden.

Bauherr

Stiftung Preussische Schlösser und Gärten

Aufnahmezeitraum

2017

Staab Architekten - Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam + Info
zurück