An vier verschiedenen Standorten in München sind nach einem seriellen Entwurf Kinderkrippen für jeweils 3 Gruppen entstanden. Der modulare Baukörper wurde so entwickelt, dass er sich ohne grundsätzliche Änderung an unterschiedlichste Grundstücksbedingungen anpassen lässt. Gelöst wurde diese Aufgabenstellung mittels zweier, diagonal versetzter Baukörper. Die Struktur der Putzoberflächen entsteht durch die Verwendung einer historischen Technik, dem „Besenstrichputz“, bei dem der frische Putz horizontal strukturiert wird.

Aufnahmezeitraum

2014

Peck.Daam Architekten - Kinderkrippen, München + Info
zurück