Das Hessische Landesmuseum gibt mit seinen Sammlungen Vor- und Frühgeschichte, Angewandte Kunst und Volkskunde einen Überblick über 300.000 Jahre (nord-)hessische Landes- und Kulturgeschichte – von den Anfängen menschlicher Besiedelung bis in die Gegenwart. Die Sammlungen werden nach einer umfassenden Neugestaltung auf drei Ebenen in dem denkmalgerecht instandgesetzten Neorenaissance-Bau von 1913 präsentiert. Die beiden Innehöfe wurden überdacht und und in den Rundgang integriert.

Bauherr

Museumslandschaft Hessen Kassel

Aufnahmezeitraum

2017

hg merz - Hessisches Landesmuseum, Kassel + Info
zurück